Junge Union Landkreis Diepholz
Besuchen Sie uns auf http://www.ju-diepholz.de

DRUCK STARTEN


Neuigkeiten
10.02.2015, 19:58 Uhr
SU spricht sich für Meisterhandwerk als tragende Säule Deutschlands aus
Die Schüler Union Deutschlands spricht sich klar für eine Stärkung des Meisterhandwerks in Deutschland aus. Es ist unabdingbar die Qualität des Meisterbriefes beizubehalten, um auch international bestehen zu können. 
 
„Das Handwerk ist ein Garant für den Wachstum Deutschlands. Wir sagen deshalb klar 'JA zum Meister'“, meint Niklas Uhl, Bundesvorsitzender der Schüler Union Deutschlands
Der Meisterbrief berechtigt nicht nur zu einem Studium an der Universität, sondern bescheinigt auch Qualifikationen unf Fähigkeiten, die weit darüber hinausgehen. Die Meisterqualifikation steht für nachhaltiges Unternehmertum, engagierte Ausbildung sowie einen hohen handwerklichen Standard. In Deutschland hat der Meisterbrief hat Tradition und ist ein fester Bestandteil unserer Kultur.  Das Erfolgsmodell ist allerdings gefährdet.
„Gerade in Europa ist es wichtig, Arbeitsplätze zu schaffen und auch zu sichern.  Als international gültiges Zertifikat ist die Meisterqualifikation deshalb wichtig und erhaltenswert“, so Uhl weiter. 
Eine Grundforderung der Schüler Union ist es, das duale System und die berufliche Bildung zu fördern. Dies hat in Deutschland seit Jahren Erfolg und die Graduierten sind sehr gefragt. Es muss ein Mittelmaß zwischen zu viel und zu wenig Regulierung geschaffen werden. Einerseits muss die hohe Qualität des Meisterbriefes beibehalten werden, andererseits darf man den Einstieg in den Beruf nicht unnötig erschweren. Der Fachkräftemangel ist präsent.
„Der Erfolg Deutschlands beruht auf dem Mittelstand, moderner Industrie und der Einstellung der Menschen. Wir sollten daran festhalten und diese Faktorenn stetig verbessern. Generell sollten Erfolgsmodelle wieder mehr in den Blickwinkel von Öffentlichkeit und Politik rücken“, so Uhl abschließend.  
10.02.2015, 20:03 Uhr