Neuigkeiten

12.09.2014, 18:45 Uhr
SU Deutschlands und Thüringen rufen auf zur Landtagswahl: Mit beiden Stimmen CDU!
Am Sonntag, den 14. September, ist Landtagswahl in Thüringen.
Die Schüler Union Deutschlands ruft deswegen gemeinsam mit der SU Thüringen alle wahlberechtigten Bürger auf, zur Wahl zu gehen. Es ist wichtig, dass dabei mit der Erst- und der Zweitstimme CDU gewählt wird. Thüringen ist im Ländervergleich  in der Gruppe der Spitzenländer. Nicht nur, dass die Wirtschaft Thüringens zu den besten des Ostens gehört, das Bildungsniveau des Freistaates gehört sogar zu den besten ganz Deutschlands. Dies verdankt Thüringen der jahrelangen, nachhaltigen und verlässlichen Politik durch die CDU. In der kommenden Legislaturperiode ist vor allem wichtig, dass die CDU in der neuen Landesregierung das Kultusministerium übernimmt. Optimale Lernbedingungen und die nötige Verlässlichkeit für Schüler, Eltern und Lehrer in der Bildungspolitik garantiert nur die CDU.
Der Bundesvorsitzende der Schüler Union Deutschlands, Lars von Borstel, sowie der Landesvorsitzende der SU Thüringen, Sebastian Kleinlein äußerten sich gemeinsam: „Der Erhalt des mehrgliedrigen Schulsystems sowie die Bewertung von Schülern und das Sitzenbleiben müssen erhalten bleiben“. Gegen die Pläne der LINKEN führten von Borstel und Kleinlein weiter fort: „Wenn Bodo Ramelow Ministerpräsident von Thüringen wird, dann wird dies die schlimmst möglichen Folgen für alle Schüler des Thüringer Freistaates hervorbringen. Die Schüler wollen keine Einheitsschule und eine Abschaffung der Noten, wie es die LINKE fordert."

 

12.09.2014, 18:46 Uhr

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon