Neuigkeiten

10.12.2015, 10:37 Uhr | JU Kreisverband Diepholz
Junge Union Diepholz besucht Lloyd
Weltmarke made in Sulingen - dafür steht Lloyd. Für die Junge Union Diepholz ein Grund, sich das Unternehmen mit dem markanten roten Streifen genauer anzusehen.
Sulingen - Auf Initiative des JU-Stadtverbandsvorsitzenden
Marcel Brandes führte Florian Instenberg als technischer Angestellter die
Jungpolitiker durch die Bereiche Produktion und Logistik. Besonders beeindruckt zeigten sich die Jungpolitiker von dem gelungenen Zusammenspiel zwischen handwerklichen und vollautomatischen
Anteilen in der Schuhfertigung.
„In der Welt zuhause - verankert in der Region - ein Musterbeispiel für den deutschen Mittelstand“, so der JU-Kreisvorsitzende Finn Kortkamp. Viele der Teilnehmer konnten in den anschließenden
Gesprächen das internationale Renommee der Marke bestätigen, wie die vielen Lloyd Concept Stores in Flughäfen und Metropolen auf dem ganzen Globus zeigen.
Die Nachwuchsorganisation der CDU möchte auch weiterhin verstärkt den Kontakt mit der heimischen Wirtschaft suchen, kündigte Finn Kortkamp an. Die Mitglieder sollen die Möglichkeit bekommen, sich über Ausbildung und Arbeitsplätze vor Ort zu informieren.
Bilderserie
aktualisiert von Andreas, 17.07.2016, 01:25 Uhr

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon