Junge Union Landkreis Diepholz
Besuchen Sie uns auf http://www.ju-diepholz.de

DRUCK STARTEN


Neuigkeiten
05.11.2013, 19:08 Uhr
Schüler Union begrüßt Entscheidung zu „Tablets für alle Schüler“
Die Forderung des Unterausschusses „Digitale Agenda“ in den Koalitionsverhandlungen ist ein Schritt in die richtige Richtung.
 
© bloomua - Fotolia.com
Die Schüler Union Deutschlands begrüßt  den gestrigen Beschluss des UADA, das Projekt,  jedem Schüler in Deutschland ein Tablet für die schulische Nutzung zur Verfügung zu stellen, in den Koalitionsvertrag übernehmen zu wollen.
„Bereits im Vorfeld der Bundestagswahl haben wir uns als Schüler Union für Schule 2.0 stark gemacht. Deshalb freut es uns, dass auch die Fachreferenten von CDU, CSU und SPD die Wichtigkeit des Themas sehen,“ äußerte der Bundesvorsitzende Lars von Borstel.
Diese Initiative im Rahmen der angekündigten Bildungsoffensive erfordert es, neben einer soliden Finanzierung, auch eine professionelle Einweisung und technische Ausbildung der Lehrkräfte zu gewährleisten. 
 
„Der digitale Wandel hängt an den Schulen unseres Landes weit hinterher. Unser Augenmerk muss darauf gerichtet sein, dass alle Schüler schon in jungen Jahren mit der Technik vertraut sind und somit für den späteren Berufsalltag bestens vorbereitet werden. Dazu ist es erforderlich, dass sich die Unterrichtsstruktur in den kommenden Jahren von Stift, Heft und Tafel auf Tablet und Smartboard wandelt und alle Lerninhalte komplett digitalisiert werden.“, so von Borstel.
Der nächste Schritt sei nun, dass sich neben dem Unterausschuss und der Arbeitsgruppe Kultur und Medien jetzt auch die große Runde diesem Thema annimmt und konkrete Beschlüsse fasst, die einen digitalen Wandel im Bildungsbereich anerkennen, zulassen und maßgeblich fördern.
05.11.2013, 19:10 Uhr