Junge Union Landkreis Diepholz
Besuchen Sie uns auf http://www.ju-diepholz.de

DRUCK STARTEN


Neuigkeiten
16.12.2015, 15:21 Uhr
Workshop für Jungjournalisten im Bundestag
Knoerig: „Schon 2 Teilnehmerinnen aus Rehden und Sulingen ausgewählt“
Berlin/Diepholz - Schon zweimal wurden journalistische Nachwuchstalente aus dem Wahlkreis
von Axel Knoerig MdB für den Jugendmedienworkshop des Deutschen Bundestages ausgewählt. Jetzt können sich interessierte Jugendliche zwischen 16 und 20 Jahren wieder dafür bewerben: Vom 24. bis zum 30. April 2016 lernen 30 bundesweit ausgewählte Teilnehmer den Politik- und Medienbetrieb in Berlin kennen.
Im Rahmen des einwöchigen Workshops hospitieren sie in Hauptstadtredaktionen und nehmen an verschiedenen Veranstaltungen im Bundestag teil. Außerdem erstellen die Jungjournalisten eine eigene Zeitung zum diesjährigen Thema „Eine andere Heimat“, das sich auf die aktuelle Flüchtlingslage bezieht. „Die Jugendlichen sollen sich mit den Herausforderungen für Staat, Politik und Gesellschaft sowie für die Flüchtlinge selbst beschäftigen“, erläutert Knoerig. Ein journalistischer Beitrag zu diesem Thema ist auch Bestandteil der Bewerbung für den Medienworkshop.

Eingereicht werden können Artikel, Video-/Audiobeiträge oder Fotoarbeiten
bis zum 28. Februar 2016 auf www.jugendpresse.de/bundestag. Neben dem
Deutschen Bundestag sind auch die Jugendpresse Deutschland e.V. und die
Bundeszentrale für politische Bildung, in deren Kuratorium Knoerig Mitglied
ist, an der Veranstaltung beteiligt.

„Ich hoffe, dass sich möglichst viele Jugendliche aus dem Wahlkreis Diepholz/
Nienburg für den Medienworkshop bewerben“, so der Abgeordnete. „Wer
journalistisch und politisch interessiert ist, kann von dieser einmaligen Veranstaltung sehr profitieren. Das haben auch die beiden vorherigen Teilnehmerinnen aus meinem Wahlkreis mit ihren positiven Feedbacks bestätigt.“ So nahm Shonai Halfbrodt aus Wetschen, Samtgemeinde Rehden, im letzten Jahr am Jugendmedienworkshop teil, und Svenja Ahrens aus Sulingen war 2011 dabei.
aktualisiert von Andreas, 17.07.2016, 01:24 Uhr